Übersicht

1. KriWi-Orga-Treffen SoSe 17

Liebe KriWis,

am kommenden Montag abend pünktlich vor dem Buntes Sofa werden wir uns zu einem entspannten, kleinen Plenum zusammenfinden.

TOPs:
– Nachfolgeregelung / Rollenverteilung
– Bunte Sofas
– Lesekreis
– Filmabend
– Bierchen
– Sonstiges

Wer weitere TOPs hat, immer her damit!

See ya!
-CK

PS: wir werden ein paar Naschereien mitbringen. Andere goodies sind aber auch immerzu gerne gesehen!

2. KriWi-Orga-Treffen WiSe16/17

  • Thursday, December 15, 2016
  • 6:00pm 8:00pm

Liebe KriWis und solche, die es noch werden wollen!

Diese Woche Donnerstag treffen wir uns wieder im Schwarzen Freitag, um unsere kleinen und großen Herzensangelegenheiten zu besprechen. 18 Uhr geht es los! Sagt am besten auf Facebook zu, wenn ihr dabei sein könnt.

 Und darum wird es gehen:

1. Organisatorisches:

  • Wer hat noch Lust, am Oxi-Blog mitzuschreiben?
  • Call for podcast: Ideen / Engagement?
  • Kurs Global Supply Chain – Anmeldung der KriWis und abschließender Workshops – Wer hat Bock mitzumachen?
  • Wer hat Lust die BWLer-Initiative von Rosi und Flavio zu supporten?
  • Diesen Freitag ist die KriWi-FSI-Party im Schwarzen Freitag! Bringt etwas zum (Schrott)Wichteln mit!

2. Updates:

  • Wie ist der Stand bei Bofinger?
  • VWL-Reform
  • Neoklassik-Workshop von Dennis und Erik
  • Vom Collier-Treffen
  • Updates aus dem Netzwerk

3. Kommende Termine:

  • 16.12. FSI-KriWi-Party
  • 9.1. Buntes Sofa mit Professor Kisker
  • Lesekreis mit Sebastian
  • Filmabend

Schön wird’s!

 Buntes Sofa mit Dr. Ambrosius
  • Monday, December 5, 2016
  • 7:00pm 9:00pm

Liebe KriWis, liebe BWLer und VWLer, liebe Interessierte,

häufig steht in unserem Denken Europa im Mittelpunkt der Dinge und auch globale Probleme betrachten wir aus einer europäischen Perspektive. Über die historischen, politischen und ökonomischen Gegebenheiten anderer Länder haben wir meist nur gefährliches Halbwissen. Am kommenden Montag, dem 5.12., gibt uns das Bunte Sofa eine Gelegenheit, unsere eurozentrische Brille für kurze Zeit abzunehmen.

Uns besucht Dr. Christian Ambrosius, der sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lateinamerika-Institut mit der Ökonomie Lateinamerikas beschäftigt. Bekannt könnte er einigen aus dem interinstitutionellen Forschungsseminar „Entwicklungsökonomie“ sein.

Zur Person:

Christian Ambrosius hat in Leipzig und Berlin zunächst Politikwissenschaften studiert und erst nach drei Jahren freiberuflicher Arbeit als Development Consultant einen Master an der HTW Berlin in International and Development Economics gemacht. Seine folgenden Jahre führten ihn an die Freie Universität, zunächst als wissenschaftlichen Mitarbeiter am SFB 700. In diesem Sonderforschungsbereich arbeiten Wissenschaftler*innen aus politik-, geschichts- und rechtswissenschaftlichen Kontexten gemeinsam an der übergreifenden Frage nach neuen Formen des Regierens.

Danach wurde Christian Ambrosius Mitglied des Graduiertenkollegs „Between Spaces. Movements, Actors and Representations of Globalisation“. 2012 machte er seinen Doktor und ist seitdem wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Lateinamerika-Institut. In seiner Doktorarbeit stellte er sich die Frage, ob das Geld, das Migrant*innen ihren Familien schicken einen Einfluss auf die oft unentwickelten Finanzmärkte dieser Länder hat. Zwei seiner aktuellen Forschungsthemen lauten „Banking Crises Policies in Comparative Perspective: Re-visiting the Latin American Experience“ und „Economic Growth and Regime Change“.

Wer zur Vorbereitung in seinen bisherigen Veröffentlichungen stöbern möchte, kann dies hier tun: http://www.lai.fu-berlin.de/homepages/ambrosius/

Wir freuen uns schon sehr auf ihn!

-DD

Buntes Sofa mit Dr. Schladebach

  • Monday, November 21, 2016
  • 7:00pm 8:00pm
  • Schwarzer Freitag

Liebe KriWis!
Am kommenden Montag ist es wieder soweit! Unser nächster Gast wird Dr. Schladebach sein.
Einige von Euch – fleißige Teilnehmer unseres Denkschulen-Kurses – werden ihn vermutlich noch aus einer Vorlesungsrunde der letzten Wochen kennen!

Persona: PD Dr. Marcus Schladebach ist Dozent an der Uni Potsdam (LS für Öffentliches, Europa- und Völkerrecht). Dort vertritt er aktuell den Völkerrechtsgott Prof. Zimmermann, der aktuell auf Forschungsaufenthalt in Israel ist.
https://www.uni-potsdam.de/ls-zimmermann/index.html
Er wird in den nächsten Wochen einen Ruf als Nachfolger für eben jenen Prof. Zimmermann erhalten, was seinen CV nach Stationen in der Wissenschaft und im Bundesjustizministerium vorläufig krönen wird.
Wichtige Diskussionsthemen: Freihandel und gemeinsame Märkte. TTIP, CETA, NAFTA, TPP etc. unter der Lupe von Juristen und KriWis! Das muss man sich mal gönnen! 🙂
Er ist aber nicht nur tüchtiger Jurist, sondern auch ziemlich intelligenter, kluger Kopf, was Politik und Ökonomie anbelangt!
Daher wollen wir seine Meinungen und Erkenntnisse gerne diskutieren und kennenlernen 🙂

Greets
CK

https://www.facebook.com/events/1870869919810736/

Lesekreis-Treffen

  • Wednesday, November 16, 2016
  • 6:00pm 7:00pm
  • Schwarzer Freitag

Hi KriWis!
Am Mittwoch treffen wir uns zum allerersten Lesekreis im WiSe 16/17! kommet zahlreich und lasst euch überraschen!

KriWi-Orga-Treffen WiSe16/17

  • Wednesday, October 26, 2016
  • 6:00pm 7:30pm
  • Schwarzer Freitag

Liebe KriWis,

haltet Euch diesen Termin unbedingt frei. Viele interessante Organisationsthemen stehen an und müssen entscheidend vorbereitet werden.

Einerseits werden wir unseren Aktionstag am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, auswerten. Zudem geht es darum, wie wir im Wintersemester Lesekreis und Bunte Sofas planen werden. Hat jemand passende Literatur? Wie oft wollen und können wir uns treffen? Wer hat Lust an der Planung zu partizipieren? Welche Professoren oder Experten wollen wir zum Bunten Sofa einladen?

Zudem freuen wir uns wieder auf viele neue, engagierte Gesichter!

Grüße

Chris

Aktionstag

  • Wednesday, October 19, 2016
  • 7:00pm 8:00pm
  • Freie Universität Berlin Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Liebe KriWis, liebe Interessierte!

In der ersten Semesterwoche WiSe16/17 werden wir KriWis einen Aktionsstand á la GAD aufbauen. Hierbei wollen wir die neuen Erstis und alle anderen auf uns aufmerksam machen, indem wir Waffeln verkaufen, unsere Dogmen-Plakate erklären und Ersti-Studienberatung anbieten.

Wer helfen möchte, solle sich bitte in die herumgeschickten Doodles eintragen oder sich per Mail / facebook / twitter melden!

Ich freue mich auf euch!

Chris

Dinner with Paul Krugman!

  • Monday, October 3, 2016
  • 7:00pm 9:30pm
  • Belle Alliance

Liebe KriWis,

Prof. Collier hat die aktiven und ehemaligen Kurs-Orga-Engagierten eingeladen, mit seinem Freund und Kollegen, dem Nobelpreisträger Paul Krugman zu dinnieren.

Coool! Cool! Juhuuu!
Wie hammer-ultra-super ist das denn?

See ya!
Chris

KriWi-Sommer-Biertrinker

  • Thursday, September 29, 2016
  • 8:30pm 11:59pm
  • Sally Bowles

Liebe KriWis,

alle diejenigen, die aktuell in Berlin ihren Sommer des Lebens verbringen werden herzlich eingeladen, das ein oder andere Bierchen mit uns zu stürzen! 🙂

Hierbei wollen wir Alt-KriWi Stephan verabschieden, gute Bier aus dem Allgäu trinken, den Denkschulen-Kurs organisieren und nach weiteren Aktionsmöglichkeiten brainstormen!

Kommet zahlreich und bringet mit die Freuden des Lebens!

Bis bald

Chris

Buntes Sofa mit Prof. Mellewigt bei feinem Getränk (inkl. Orga-Meetup)

  • Thursday, June 30, 2016
  • 6:00pm 10:00pm
  • Café Schwarzer Freitag

Liebe KriWis,
die nächste Woche wird nach dem ereignisreichen Start (Linos Vollgeld-Workshop) fulminant weitergehen!

Prof. Mellewigt wird zu uns kommen!
Einige von Euch werden ihn bereits aus der „Einführung in die BWL“-Vorlesung für VWLer kennen. Er ist Leiter des Lehrstuhls für Unternehmensführung (insb. „Wertschöpfungsorientiertes Wissensmanagement“). Dies ist eine Stiftungsprofessur der Deutschen Telekom Stiftung.
Zuvor hat er bereits einige Lehrstühle für (strategisches) Management, Organisation und Unternehmensfürung inne gehabt.
Weitere Infos zur Person: http://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/bwl/management/mellewigt/Lehrstuhl/Mitarbeiter/Prof__Dr__Thomas…_Mellewigt/index.html

Forschungsschwerpunkte sind Strategische Allianzen/Kooperationen (insb. Telekommunikationsbranche), Outsourcing (insb. Auswirkungen bei wissensbasierten Branchen) und Organizational Economics (insb. interorganisationaler Wissenstransfer und Entscheidungsfindung unter Unsicherheit).

Besonderes:
Gewinner des Lehrpreises für das Wintersemester 2013/2014 und das Sommersemester 2014 in der Kategorie „Beste Bachelorvorlesung mit über 50 Teilnehmern/Teilnehmerinnen“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft an der Freien Universität Berlin 😀

Für weitere Fragen könnt ihr euch auch an Lisa (und Mona) wenden. Die beiden FSIler sind bei ihm am LS SHKs.

Diese wunderbare Gelegenheit wollen wir auch direkt nutzen, um im Anschluss an das Bunte Sofa mit/ohne Prof. Mellewigt bei tollen Cocktails (mit fruchtig-leichten Mischungen) einen entspannten Sommerabend zu verbringen.

Während wir also die Füße hochlegen werden, wird uns unser liebes Kursorga-Team (Zine, Rike und Manu) ein wenig über ihre Ideen und Vorstellungen für zukünftige Denkschulen/Finanzkrisen-Kurse erzählen.

As always gilt: Für das Bunte Sofa ist *unbedingt* die Teilnahme am Doodle erforderlich. Für die Anwesenheit bei Getränk und Talk wird eine kleine Kostendeckung i.H.v. 3€ pro Person vorgeschlagen.

Ick freu mir schon dikke!

Chris
– knwoledge-driven happiness-evangelist and godfather of fruity drinks w/ percentage counter

Prof. Flassbeck im KriWi-Kurs

  • Thursday, June 30, 2016
  • 10:00am 11:45am
  • Henry-Ford-Bau

Liebe KriWis, liebe Wiwis!

im Rahmen der von uns organisierten Ringvorlesung „Geldsystem und Finanzkrisen“ wird Heiner Flassbeck zu uns kommen. Er wird einen Vortrag über die Eurokrise halten und uns dabei in seiner typisch pointiert-kritischen Art über den Tellerrand aktueller wirtschaftspolitischer Diskussionen hinausführen! 😀
Gerade nach aktuellen Ereignissen innerhalb der EU (Brexit) und weiteren Gefahren (Grexit?) wird eine Veränderung der europäischen (Wirtschafts-) Politik nötig sein.

Ort: Hörsaal A des Henry-Ford-Baus

Infos zur Person:
CV: http://www.flassbeck.de/pdf/Lebenslaeufe/lebd.pdf
offizieller Blog (früher Flassbeck-economics): https://makroskop.eu/
persönlicher Blog: http://www.flassbeck.d…e/index.html

Video zur thematischen Einführung: (sehr, sehr nice!)
https://www.youtube.com/watch?v=guVuUZZFPpQ

aktuelle Blog-Einträge:
https://makroskop.eu/2016/04/loehne-und-preise-in-deutschland-oder-warum-europa-der-deflation-auch-in-zwanzig-jahren-nicht-entkommen-kann-teil-1/
https://makroskop.eu/2016/04/eine-verhaengnisvolle-politische-entwicklung-in-griechenland/

Liebe Grüße
Chris
-Inventor of Greatness and Chief-Prometheus of Enlightment

Vollgeld-Workshop mit Lino

  • Tuesday, June 28, 2016
  • 5:00pm 7:00pm
  • Café Schwarzer Freitag

Liebe KriWis,
die Vollgeld-Initiative (aus der Schweiz) erreicht auch innerhalb der deutschen Pluralo-Szene immer mehr Interessierte Ökonomen!
Da wir eine großartige Wissensquelle für dieses Pop-Thema des monetativen Wirtschaftskreislaufes namens Lino haben, wollen wir diese direkt ausschöpfen!

Lino hat da auch schon Material rausgesucht, das einen einfachen Einstieg in das Thema bietet:
[1] „Geld – Eine Einführung“ von Eberhard Gamm: http://www.ibega.de/Geld___eine_Einfuehrung.pdf
[2] Video „Banking 101: Misconceptions round banking“ https://www.youtube.com/playlist?list=PLyl80QTKi0gPBcb32paMvXxcq7UUeJskV
[3] Video „Where Does Money Come From“ – TEDx Gespräch Copenhagen: https://www.youtube.com/watch?v=CvH6…6fz9nyU

Der Plan bisher sieht folgendermaßen aus:
1. kurze Einführung in das Thema durch Lino
2. Diskussionsrunde mit dem KriWi-Plenum
(3. Inoffizieller Teil: Biertrinker im Sally Bowles am Nolli)

Weiterhin sei an dieser Stelle folgendes zum Them Vollgeld empfohlen:
1. offizieller Verein: http://www.monetative.de/
2. Blog eines Vereinsmitgliedes http://www.vollgeld.de/
3.https://de.wikipedia.org/wiki/Vollreserve-System und https://de.wikipedia.org/wiki/Vollgeld-System
4. Die offizielle Schweizer Initiative: http://www.vollgeld-initiative.ch/ –> YT-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCZ_6wInT32lVVkgyueKTwtA/featured
5. Britische Initiative: http://positivemoney.org/

Liebe Grüße und Dank an Lino
Chris
– disruption officer at revolutionary changes inc.

JUN
8

Orga-Treffen beim gemeinsamen Grillen mit der FSI

  • Wednesday, June 8, 2016
  • 6:30pm 10:30pm
  • Café Schwarzer Freitag

Liebe KriWis,

wir wollen uns mal wieder bei einem Orga-Treffen über den aktuellsten Stand aus deutschlandweitem Netzwerk, den Bunten Sofas, dem Lesekreis und der Kursorga informieren.

Da wir gleichzeitig so tolle Kommlitonen bei der FSI und derzeit großartiges Wetter haben, bietet sich die Chance alles zu kombinieren.

Das Protokoll werdet ihr dann im Basecamp oder, indem ihr auf diesen Link klickt, finden. Ihr könnt auch Chris über die offizielle eMail-Adresse der KriWis schreiben.

Bis Mittwoch!

JUN
2

Buntes Sofa mit Prof Dr hc Georg Schreyögg

  • Thursday, June 2, 2016
  • 6:00pm 8:30pm
  • Schwarzer Freitag

++++ Tragt Euch *unbedingt* in das unten stehende Teilnehmer-Doodle ein ++++

Liebe KriWis,
wir haben es geschafft, die Management-Koryphäe der FU Berlin schlechthin für ein Buntes Sofa zu begeistern. Unser ausgezeichneter Ruf eilt uns voraus!
Wir werden am kommenden Donnerstag, den 02.06.2016, Senior-Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg um 18 Uhr im Schwarzen Freitag begrüßen dürfen!
Diskussionsthemen können sein: #CSR #Wissensmanagement#nachhaltigeÖkonomie #strategischeUnternehmensausrichtung#Managerethik #Innovation #technologischerWandel#FlexibleUnternehmen

Zur Person:
Studium, Promotion und Habilitation in Nürnberg-Erlangen, danach Professuren für Controlling, Organisation und Management.
Heute ist er Leiter des Lehrstuhls „Schreyögg“ (i.e. Lehrstuhl für Organisation und Führung)
Wissenschaftliche Ehrungen: (zu viele, daher siehe unten stehender Link)
Heutige Forschungsschwerpunkte: Organisationaler Wandel, Dynamische Kompetenzen, Pfadabhängigkeit und Wissensmanagement
Siehe: http://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/bwl/management/schreyoegg/index.html
Sowie: http://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/bwl/management/schreyoegg/team/schreyoegg/index.html

Empfehlenswert: Das neueste Paper von Prof. Schreyögg zum Thema Unternehmensumbrüche, „dynamics of routine clusters“ etc.
(Click: http://pubsonline.informs.org/doi/abs/10.1287/orsc.2015.1042)

Very Important: Hier umgehend eintragen, wer dies nicht tut, hat Pech gehabt und meldet sich bei Rosi oder mir!
http://doodle.com/poll/nxzpxb9at4e5rmfa

Ein sonniges WE
Chris

PS: Bei Fragen oder Anregungen gerne melden bei Rosi oder mir 🙂

MAY
19

Buntes Sofa mit Thomas Korbun (IÖW)

  • Thursday, May 19, 2016
  • 6:00pm 8:30pm
  • Schwarzer Freitag

Liebe KriWis,
am kommenden Donnerstag wird Thomas Korbun vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung bei uns sein und uns etwas über seine Tätigkeit und Forschung erzählen.

Wer teilnehmen möchte, trägt sich bitte in das verlinkte Doodle ein, damit es nicht zu Platzproblemchen kommt: http://doodle.com/poll/6ecmcb3c9ks7nas3

Zur Person: (siehe Link) Thomas Korbun ist studierter Biologe und seit 1999 wissenschaftlicher Geschäftsführer des IÖW. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der nachhaltigen Landwirtschaft, der Forschungspolitik, der Entwicklung diverser Nachhaltigkeitsstrategien, sowie des Naturschutzes.

Zum IÖW: Das IÖW beschreibt sich selber als Institut für eine Ökonomie, die ein gutes… Leben ermöglicht und die natürlichen Grundlagen erhält.

Thomas Korbun ist also ein spannender Wissenschaftler, mit dem wir sicherlich angeregt über ökologische Ökonomie, Landraub, Klimaschutzpolitik vs. Wirtschaftspolitik und viele andere wichtige Themen diskutieren können!

Hier findet ihr übrigens das neueste Paper von und mit Thomas Korbun über Postwachstum: http://www.ioew.de/projekt/postwachstumspioniere_kommunikationsprojekt_zur_erweiterung_des_postwachstumsdiskurses_um_die_rolle_mittelstaendischer_unternehmen/

Liebe Grüße
-CK

PS: Hier der Link zur offiziellen Webseite des IÖW bzw. Thomas Korbun (http://www.ioew.de/das-ioew/mitarbeiter/thomas-korbun/)

Global Action Day 2016

MAY
4

Global Action Day 2016

  • Wednesday, May 4, 2016
  • 10:00am 11:00am
  • Freie Universität

+++WICHTIG: Hier eintragen, falls ihr Lust habt, uns bei der Orga / dem Kuchen schlemmen zu unterstützen:
http://doodle.com/poll/26uad72cq4y8hacn ÷÷÷

Liebe KriWis, Kommilitonen und Neugierige!

am Mittwoch, den 04.05.2016, werden wir anlässlich des zweiten Geburtstages der Gründung und der Unterzeichnung des ISIPE Open Letter einen aufregenden Aktionstag mit Euch verbringen wollen!

Wir wollen Euch kritische Alternativen zur Mankiw & Co-VWL vorstellen, mit Euch diskutieren und gerne das ein oder andere (kühle) Getränk bei Musik und Sonnenschein trinken. 🙂

Hier der Event-Link: https://www.facebook.com/events/599323483560260/
Dafür werden wir den Uni-Betrieb mit lustigen Bildchen, coolen Infoflyern und aufwühlendem Aktionismus torpedieren!

Leider ist es noch ein weiter Weg hin zu einer offenen, diskursfreudigen VWL-Lehre an der FU und einer verantwortungsvollen Wirtschaftspolitik! Deshalb folgt unserem Aufruf!

Wir haben übrigens auch einen total kreativen Hashtag für dieses Event: #PluralEconDays16

Liebe Grüße
-Chris
Social Media Manager Magician Officer of Love

PS: Hier der Link zum ISIPE Open Letter http://www.isipe.net/open-letter/

APR
28

Buntes Sofa mit Prof. Dr. Holtfrerich

  • Thursday, April 28, 2016
  • 6:00pm 8:30pm
  • Schwarzer Freitag

Liebe KriWis,
am kommenden Donnerstag, den 28.04., wollen wir mit unseren beliebten Bunten Sofas im SoSe16 beginnen. Bitte tragt Euch unbedingt in das Doodle ein, um einen Sitzplatz zu erhalten: http://doodle.com/poll/t5y5mvxegq9a6rw6

Dieses Mal wird uns Prof. Dr. Carl-Ludwig Holtfrehrich (emeritus) vom JFK-Insitut für Nordamerikastudien (Abt. Wirtschaft) besuchen.
Er ist eine der Koryphäen an unserer Uni und zu einem der Top VWL-Emeriti Deutschlands gewählt.
Zudem beschäftigt sich mit top aktuellen wirtschaftspolitischen hemen, die nicht wenige erst zum VWL-Studium angeregt haben. So ist im letzten Jahr der Bericht „Staatsschulden: Ursachen, Wirkungen und Grenzen“ erschienen (hier der Link zum Dokument: http://www.bbaw.de/publikationen/stellungnahmen-empfehlungen/beric…ht-staatsschulden). Weitere Forschungs- und Publikationsschwerpunkte sind Inflation, Wirtschaftsgeschichte, Notenbanken und Währungspolitik.
Mit diesem Professor haben wir also die einzigartige Möglichkeit das System von Staatsschulden und den politischen Umgang mit den einhergehenden Problemen zu diskutieren und neue Wege zu erörtern.
Zur Person:
Prof. Holfrerich studierte VWL in Münster, war Prof. in England, Frankfurt/Main und schließlich an der FU Berlin und hat mehrere wissenschaftliche Aufenthalte in bekannten US-Universitäten hinter sich.
Zudem erhielt er merhere namhafte Preise für wissenschaftliche Publikationen, sein Engagement und seine Lebensleistung.

Wir starten also mit einem Top-Event ins neue Semester!
Ich freue mich jetzt schon!

Bis bald auf einen interessanten Abend im Café mit Prof. Holtfrerich!
-CK

APR
21

Erstes KriWi-Treffen im SoSe16

  • Thursday, April 21, 2016
  • 6:00pm 8:30pm
  • Schwarzer Freitag

Hi KriWis,

Nach der Ferienzeit ist es nun wieder soweit, dass wir uns voll frischer Ideen und viel Engagement treffen wollen.

Zudem wollen wir neue Gesichter begrüßen und uns um eine reibungslose Semesterorganisation kümmern.

Themen werden unsere beliebten Bunten Sofas, der Lesekreis, Homepage, Filmabende sowie weitere Ideen (Global Action Day, Lesezirkel Das Kapital mit Prof. Kisker) und organisatorische Veränderungen sein.

Rührt die Werbetrommel, ruft die Frohe Botschaft in die Welt hinaus: Es ist Zeit die Welt zum Besseren zu verändern!
🙂
Liebe Grüße von eurem

Social Media Manager Magician Officer of Love

-CK

PS: Der Ort ist unter Vorbehalt unser Studentencafé.

FEB
4

Buntes Sofa mit Prof. Lütkepohl

  • Thursday, February 4, 2016
  • 6:00pm 8:30pm
  • Schwarzer Freitag

Hi KriWis!
in der kommenden Woche wird Prof. Lütkepohl, Inhaber der Bundesbankprofessur mit dem Schwerpunkt „Methoden der emp. Wirtschaftsforschung“, bei uns im Café Schwarzer Freitag zum Bunten Sofa erscheinen!
Diese Professur hat er neben seiner Tätigkeit als Leiter des Graduate Center des DIW seit 2012 inne.
Seine Froschungsschwerpunkte sind: (univariate/multivariate) Zeitreihenanalysen, Prognoseverfahren, Geldnachfrageanalysen und Makroökonometrie
Er hatte bereits Professuren für Ökonometrie in Florenz und der HU Berlin, sowie für Statistik in Kiel und Hamburg inne.
Er ist ‚die‘ Koryphäe unseres Fachbereichs für Ökonometrie! Ihr habt also die einzigartige Gelegenheit bereits als Bachelorstundenten Einbl…icke in die Gedanken- und Arbeitswelt eines international bekannten und geachteten Professors einzutauchen und in nach Lust und Laune mit Fragen zu „löchern“! 🙂
Das Handelsblatt hat ihn 2011 als besten deutschen Volkswirten bezeichnet!

Vergesst bitte nicht, euch in unser Doodle einzutragen. Aus Platzgründen können maximal nur 12 Studierende am Bunten Sofa teilnehmen:
http://doodle.com/poll/qhfzmcue2wqynhah

Bis bald!
-CK

Weitere Infos zu Prof. Lütkepohl:
1. http://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/vwl/luetkepohl/MitarbeiterNeu/Luetkepohl.html
2. https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Lütkepohl
3. http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.390894.de&sprache=de

JAN
28

Themenabend Postwachstum

  • Thursday, January 28, 2016
  • 6:00pm 9:00pm
  • Schwarzer Freitag

In Anlehnung an das Thema unserer Ringvorlesung diese Woche wollen wir uns beim dieswöchigen KriWi-Treffen mit dem Thema Postwachstum beschäftigen. Hierzu laden wir euch am Donnerstag herzlich ab 18 Uhr ins Studicafé „Schwarzer Freitag“ ein.

Wir wollen den Text „die Legende vom nachhaltigen Wachstum“ von Niko Peach lesen und diskutieren. Zu finden ist dieser hier: http://www.integrale-politik.ch/wp-content/uploads/2014/08/die_legende_vom_nachhaltigen_wachstum.pdf

Ansonsten findet sich eine gute Zusammenstellung von Texten, Videos und Audio-Material in der degrowth-Mediathek:
http://www.degrowth.de/de/mediathek/

JAN
21

KriWi-Treffen

  • Thursday, January 21, 2016
  • 6:00pm 8:30pm
  • Schwarzer Freitag

Hi KriWis dieser Welt!
Versammelt Euch zahlreich zu unserem zweiten regulären KriWi-Treffen im Jahr 2016!
Wir haben wichtiges zu besprechen und freuen uns darauf am kommenden Donnerstag zahlreiche bekannten und noch unbekannte Gesichter zu sehen. 🙂

Danach bitte nicht wegrennen, denn wir werden uns noch aufmachen, um einen netten Filmabend bei ansprechenden Getränken zu genießen! 🙂

Unter anderem diese Themen werden besprochen:
1. Organisation des Finanzkrisen und Geldsysteme-Kurs, den wir in den letzten Semestern immer für die VWLer angeboten haben.
2. Nachfolge der alten Garde, die wir in absehbarer Zeit leider als _aktive_ KriWis verlieren werden.
3. Kommunikationskanäle/-wege und Umstrukturierung der vor…handenen Möglichkeiten, damit es in Zukunft zu unkomplizierter und effektiver Planung kommen kann.
4. Nachbesprechung des Bunten Sofas mit Juniorprofessor Dobusch in der vergangenen Woche.

Sollte euch noch anderweitiges einfallen, das unbedingt besprochen werden müsste, sagt bescheid! (Ergänzungen folgenden dann entsprechend in obiger Liste)

Bis Donnerstag! Wir freuen uns auf uns! xD
-CK

PS: Bis dahin bleibt nur noch zu klären, ob vor dem KriWi-Treffen ein Lesekreis stattfinden wird.
–> Wenn ja, was soll vorbereitet werden?

JAN
12

Buntes Sofa mit Prof. Dobusch

  • Tuesday, January 12, 2016
  • 6:00pm 8:00pm
  • Studicafé „Schwarzer Freitag“

Prof. Leonhard Dobusch ist seit 2012 Juniorprofessor im Management Departement der FU-Berlin. Er lehrt im BA VWL den Kurs „Grundlagen der BWL für VWLer“ und im Master BWL zum Beispiel die Kurse „Management, Marketing & Informationssysteme“ oder „Qualitative Forschungsmethoden“.

In seiner Forschung beschäftigt sich Prof. Dobusch intensiv mit Organisationsstrukturen und ist außerdem spezialisiert auf Urheberrechtsfragen. Für uns KriWis ist er einer der wichtigsten Unterstützer an unserem Fachbereich, da er selbst überzeugter Pluralist ist. Zusammen mit Jakob Kapeller (Universität Linz) hat er mehrfach zum Thema „Pluralismus in der VWL“ geforscht, z.B. zu Zitationsnetzwerken und den damit einhergehenden paradgmatischen Konstellationen in der Ökonomischen Theorie.

Wir freuen uns Prof. Dobusch zum Bunten Sofa am 12.01. ab 18 Uhr begrüßen zu dürfen, bevor er die FU zum Sommersemester hin verlässt, um seinem Ruf an die Universität Innsbruck nachzukommen.

Falls ihr Lust habt mit Prof. Dobusch über BWL, VWL, Plurale Ökonomik, seinen Werdegang oder andere Themen von Interesse zu diskutieren, tragt euch (bitte verbindlich!) in diesen Doodle ein. Aus Platzgründen können maximal nur 12 Studierende am Bunten Sofa teilnehmen.

JAN
7

KriWi-Treffen

  • Thursday, January 7, 2016
  • 6:00pm 8:00pm
  • Studicafé Schwarzer Freitag

Am Donnerstag, dem 07.01., findet wieder ein reguläres KriWi-Treffen ab 18 Uhr im Studicafé „Schwarzer Freitag“ statt. Themen und Tops werden noch bekannt gegeben.

DEC
16

Buntes Sofa mit Prof. Trabandt

  • Wednesday, December 16, 2015
  • 6:00pm 8:00pm
  • Stuicafé Schwarzer Freitag

Prof. Trabandt hat seit Beginn dieses Semsters den Lehrstuhl für Makroökonomie an unserem Fachbereich inne und lehrt unter anderem im BA VWL und BWL „Grundlagen der Makroökonomie“. Im Master unterrichtet er beispielsweise Monetary and Fiscal Policy. Vor seiner Tätigkeit als Professor an der FU hat er unter anderem bei der FED und der EZB gearbeitet.

Wir wollen Prof. Trabandt näher kennen lernen und mit ihm über unser Studium diskutieren. Dafür treffen wir uns mit ihm am Mittwoch, dem 16.12., ab 18 Uhr im Studicafé „Schwarzer Freitag“. Wenn ihr Lust habt am Bunten Sofa teilzunehmen, tragt euch (bitte verbindlich!) in diesen Doodle ein. Aus Platzgründen können maximal nur 12 Studierende am Bunten Sofa teilnehmen.

DEC
3

Buntes Sofa mit Prof. Steiner

  • Thursday, December 3, 2015
  • 6:00pm 8:00pm
  • Studicafé „Schwarzer Freitag“

Prof. Steiner hat den Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung und Wirtschaftspolitik an der FU inne und lehrt im BA VWL u.a. Mikroökonometrie und im MA VWL z.B. Empirische Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik. Seine aktuellesten Diskussionsbeiträge beschäftigen sich mit den Effekten eines bedingungslosen Grundeinkommens für Deutschland.

Wir wollen Prof. Steiner näher kennen lernen und mit ihm über seine Forschungsgebiete, unser Studium und seine Erfahrungen als Professor diskutieren. Dafür treffen wir uns am Donnerstag dem 03.12. ab 18 Uhr im Studicafé „Schwarzer Freitag“. Wenn ihr Lust habt am Bunten Sofa teilzunehmen, tragt euch (bitte verbindlich!) in diesen Doodle ein. Aus Platzgründen können maximal nur 12 Studierende am Bunten Sofa teilnehmen.

NOV
30

Echte Wirtschaftsethik als Grundlage des „guten Lebens“ – Denken statt Dogmen – Dr. Eitel von Maur

  • Monday, November 30, 2015
  • 12:00pm 2:00pm
  • FU-Berlin, FB WiWiss, Hs104a

Am Montag, dem 30.11., wird Dr. Eitel von Maur zwei Vorträge am FB Wirtschaftswissenschaften der FU zu den Themen Plurale Ökonomik: Entfesselung der Denk-Disziplinierung und Echte Wirtschaftsethik als Grundlage des „guten Lebens“ – Denken statt Dogmen halten. Beide Vorträge finden im Hs 104a statt. Der erste Vortrag wird von 10 bis 12 Uhr, der zweite Vortrag von 12 bis 14 Uhr dauern.

Dr. von Maur hat an der TU Berlin VWL und BWL studiert, zweitweise an der Universität St. Gallen gelehrt und beschäftigt sich im Bereich Wirtschaftsinformatik mit Decision Support. Neben und im Zusammenhang mit dieser Beschäftigung interessiert er sich für pluraler Ökonomik und insbesondere Wirtschaftsethik.

NOV
30

Plurale Ökonomik: Entfesselung der Denk-Disziplinierung – Dr. Eitel von Maur

  • Monday, November 30, 2015
  • 10:00am 12:00pm
  • FU-Berlin, FB Wiwiss, Hs 104a

Am Montag, dem 30.11., wird Dr. Eitel von Maur zwei Vorträge am FB Wirtschaftswissenschaften der FU zu den Themen Plurale Ökonomik: Entfesselung der Denk-Disziplinierung und Echte Wirtschaftsethik als Grundlage des „guten Lebens“ – Denken statt Dogmen halten. Beide Vorträge finden im Hs 104a statt. Der erste Vortrag wird von 10 bis 12 Uhr, der zweite Vortrag von 12 bis 14 Uhr dauern.

Dr. von Maur hat an der TU Berlin VWL und BWL studiert, zweitweise an der Universität St. Gallen gelehrt und beschäftigt sich im Bereich Wirtschaftsinformatik mit Decision Support. Neben und im Zusammenhang mit dieser Beschäftigung interessiert er sich für pluraler Ökonomik und insbesondere Wirtschaftsethik.

NOV
26

KriWi-Treffen

  • Thursday, November 26, 2015
  • 6:00pm 8:00pm
  • Studicafé „Schwarzer Freitag“

Am 26.11. treffen wir uns ab 18 Uhr für ein reguläres KriWi-Treffen im Studicafé „Schwarzer Freitag“.

NOV
19

Buntes Sofa mit Prof. Kisker

  • Thursday, November 19, 2015
  • 6:00pm 8:00pm
  • Studicafé Schwarzer Freitag

Klaus Peter Kisker ist emerietierter Professor an unserem Fachbereich und beschäftigt sich mit der Marxschen Theorie, Wettbewerbsfähigkeit verschiedener Länder und ökologischer Ökonomik. Er steht an unserem Fachbereich als einiger von wenigen für alternative Ansätze ein und bietet im BA VWL das Modul „Marx Reloaded“ an. Wir wollen Prof. Kisker näher kennen lernen und mit ihm über seine Forschungsgebiete, unser Studium und seine Erfahrungen als Professor diskutieren. Dafür treffen wir uns am Donnerstag dem 19.11. ab 18 Uhr im Studicafé „Schwarzer Freitag“. Wenn ihr Lust habt am Bunten Sofa teilzunehmen, tragt euch (bitte verbindlich!) in diesen Doodle ein. Aus Platzgründen können maximal nur 12 Studierende am Bunten Sofa teilnehmen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: